ESA – Mathematik

Der ESA ist in Schleswig-Holstein der „Erste allgemeinbildende Schulabschluss“. Nach den Regularien (Seite 2) des zuständigen Ministeriums besteht die  schriftliche Abschlussprüfung in Mathematik aus einer Reihe von Kurzformaufgaben (20 Punkte) und zwei Komplexaufgaben (30 Punkte).

Die Kurzformaufgaben decken den gesamten Unterrichtsstoff der Jahrgangsstufen 5 bis 9 ab und werden OHNE Taschenrechner bearbeitet.

In den beiden Komplexaufgaben werden die folgenden Themenbereiche (MIT Taschenrechner) geprüft:

  • Prozentrechnung
  • Zinsrechnung
  • Flächenberechnung
  • Körperberechnung
  • Satz des Pythagoras
  • Zuordnungen (prop. und antiprop.)
  • Informationen und Diagramme
  • Einfache Zufallssituationen

Während der gesamten Abschlussprüfung darf die offizielle Formelsammlung benutzt werden.

 

Übungsmaterial

Zum Üben eignen sich die zentralen Abschlussarbeiten der letzten Jahre. Diese sind zusammen mit den jeweiligen Übungsheften und Korrekturanweisungen online abrufbar. Es sind insgesamt 10 komplette „Abschlussarbeiten“ seit dem Schuljahr 2012/2013 online.

 

Termine

xx.xx.2018 – Probearbeit ESA – Mathematik

17.05.2018 – Schriftliche Abschlussprüfung ESA – Mathematik

01.06.2018 – Nachschreibtermin ESA – Mathematik