Diverses zum Sommeranfang

Nun ist es bereits über eine Woche her, dass ich meine lieben “Kleinen” mit ihren Zeugnissen in die Ferien geschickt habe. - Immer noch kein Anruf!   :-)

Ich hab die Woche genutzt und mich fortgebildet. In “nur” 32 Stunden (Theorieunterricht) bin ich zu einem Ausbildungslehrer mutiert, der ab sofort Referendare bei ihrem Einstieg in die Laufbahn des Realschullehrers begleiten darf. [Tusch]

Am vergangenen Wochenende hab ich mal die Seele baumeln lassen und zwei nette Tage in Flensburg verbracht. Danke Compaq!

Heute beging ich den Fehler und öffnete die Tür zu meinem Arbeitszimmer. Angewidert von dem offensichtlichem Chaos schloss ich sie schnell wieder und griff mir ein Buch (weder Schul- noch Computerbezogen, sondern einen Krimi) und habe mich auf den Balkon verzogen. Ein gutes Gefühl!

Das Wetter macht der Überschrift allerdings keine Ehre. Es ist eher bescheiden bis wechselhaft, so dass das Verlangen nach Sonne nicht wirklich gestillt wird. Wir werden Morgen mal ein Reisebüro aufsuchen und fragen, wo denn der Sommer Urlaub macht.

Einen Kommentar schreiben: