Web Operating System - eyeOS 1.1

Bei meinen nächtlichen Streifzügen durch die Niederungen des Internets fand ich gestern eyeOS (de). Es handelt sich um ein Web Operating System und soll demnach ein Betriebssystem im Web sein…

eyeos.jpg

Tatsächlich hat man das Gefühl einen Desktop mit einem Betriebssystem “dahinter” vor sich zu haben, wenn man eyeOS mit seinem Browser öffnet. Man kann mit Verzeichnissen und Dateien umgehen, Benutzerkonten einrichten und den Desktop umgestalten. Auch Programme kann man installieren, starten und benutzen. Hierbei macht eyeOS einen stabilen und schnellen Eindruck, der auch optisch gefällt. Es ist jedoch (im ersten Moment) etwas merkwürdig, wenn man in seinem Browser eyeOS am laufen hat und dort wiederum einen Browser öffnet, um im Internet zu surfen.

Das Ganze scheint auf jeden Fall mehr als nur eine Spielerei zu sein. Jedoch ist es bei diesem Betriebssystem genauso wie bei jedem Anderen, das gerade aus dem Ei geschlüpft ist: Es fehlen noch Anwendungen!

Die Installation auf meinem WebSpace funktionierte problemlos und ging innerhalb von Augenblicken über die Bühne. Auch das Nachinstallieren der deutschen Lokalisierung und einiger Anwendungen über den zentralen Server war ohne Probleme oder Wartezeiten möglich. Daher habe ich nun ein eigenes Betriebssystem im Internet.

Testen kann man eyeOS unter diesem Link. Einfach selber einen neuen Benutzen anlegen und dann mit den eigenen Daten anmelden und testen.

Ein Kommentar zu “Web Operating System - eyeOS 1.1”

  1. Jürgen

    ähnlich und vielleicht ein bisschen weiter fortgeschritten ist das online operating system auf http://www.oos.cc - wir würden uns über feedback freuen :-)

Einen Kommentar schreiben: