Palm - … für mehr Ordnung

Die Palm-Organiser sind die Klassiker unter den Personal-Digital-Assiatents (PDA). Sie zeichnen sich heutzutage durch ihre ausgereifte und manchmal leider auch betagte Technik aus. Ebenfalls gibt es ein reichhaltiges Angebot an kostenloser und kostenpflichtiger Software, die wohl jeden möglichen Anwendungsbereich abdecken sollte.

Produktfamilie

Zur Zeit kann man nur noch drei echte Palms kaufen:

  • Palm Z22 : 200 MHz, 32 MB, 96 g, 160 x 160 Pixel
    ca. 95 €
  • Tungsten E2 : 200 MHz, 32 MB, 133 g, 320 x 320 Pixel, SD, BT
    ca. 190 €
  • Palm TX : 312 MHz, 128 MB, 149 g, 320 x 480 Pixel, SD, SDIO, BT, WiFi
    ca. 270 €

Hier gibt es noch eine detaillierte Gegenüberstellung der drei Modelle. Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe von Smartphones, die in den nächsten Tagen um neue Modelle erweitert werden soll. Von den klassischen Palms hat sich Palm offensichtlich verabschiedet und wird wohl nur noch die Restbestände abverkaufen. Dafür spricht auch die aktuelle Cashback-Aktion. Man erhält gegen Einsendung des Kaufbeleges bis zum 30.09.2007 für einen E2 40 € und für einen TX 60 € von Palm überwiesen.

Nachdem ich seit vielen Jahren zunächst einen Visor und dann einen Zire hatte, habe ich mich nun für meinen ersten “bunten” Palm entschieden. Da mir der Z22 eine zu geringe Auflösung und der TX ein zu schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis hat, habe ich mich für den E2 entschieden.

Ein Kommentar zu “Palm - … für mehr Ordnung”

  1. Karkar

    Oh wow, Glückwunsch zum neuen Spielzeug! :)

Einen Kommentar schreiben: